Winterzeit – Kälbchenzeit

Auf dem Ponyland Norddeich gibt es viele, viele Ponys. Es gibt auch zwei Islandhunde, (Mutter und Tochter: Dottla von der Kinnwies und Aenna vom Seaside Ponyland), es gibt acht Katzen: Luna, die beste Mäusefängerin aller Zeiten, Grabi und Eule (die wir mit 5 Wochen wirklich bei uns im Graben gefunden haben, ausgesetzt!), es gibt Hilde und Max, unsere beiden Graugetigerten, es gibt die beiden Gonegalls`(beide schwarz, keiner kann sie auseinanderhalten) und es gibt Psycho.Aber die Katzen sind eine Weiterlesen [...]

Besuch bei Arvacur vom Seaside Ponyland, genannt „Ari“

heute, bei - 5 Grad und gefühlten -18 Grad! (steht so in meinem Wetterbericht im Mobiltelefon - fühlt sich auch genauso an!) haben wir einen Besuch bei Sina und Laura Joesten gemacht und dort natürlich auch Ari begrüßen dürfen. Was ist das für ein toller Jungrüde geworden!   Ari ist ein Islandhund und Islandhunde sind ganz besondere Hunde. Kennengelernt habe ich die Rasse bei meiner Freundin Tina, die eine Islandhündin  besitzt. Auf dem Ponyland gab und gibt es immer Weiterlesen [...]

was ist los auf dem Ponyland im Winter?

11,15 Uhr vormittags. draußen ist ein Tag, der nur zögerlich hell wird. Den Sturm "Nils" haben wir gut überstanden, hier an der Nordsee sind wir Stürme gewohnt..momentan weht für "norddeutsche Verhältnisse" ein laues Lüftchen. Wico (Hans-Jürgen Wieczorek) und Christian arbeiten an der Biogas-Anlage und Pia (Wieczorek) und Janina arbeiten mit den jungen Pferden in der Reithalle. Für die Ausbildung der jungen Ponys nutzen wir die Wintermonate . Viele, viele Stunden sind nötig, um unsere Weiterlesen [...]