Ponyland Norddeich online Buchung Ponyland Norddeich online Anfrage Ponyland Norddeich Newsletter Ponyland Norddeich BLOG Ponyland Norddeich auf Facebook Ponyland Norddeich auf Youtube
Und jetzt erstmal PauseDas haben wir uns verdientSchleswig-Holstein – Der echte NordenReiten kann jeder lernen
Und jetzt erstmal Pause
Das haben wir uns verdient
Schleswig-Holstein – Der echte Norden
Reiten kann jeder lernen

Gute Gründe für einen Urlaub im Ponyland

  • Das Ponyland ist von der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung) als Ferienbetrieb, als Reitschule und als Zuchtbetrieb anerkannt.
  • Das Ponyland ist Ausbildungsbetrieb für Pferdewirte, Zucht und Haltung. Gudrun Wieczorek ist u.a. Pferdewirtschaftsmeisterin.
  • Das Ponyland ist ein Biolandbetrieb.
  • Seit 1972 gibt es bei uns Reiterferien für Jungen und Mädchen in Norddeich.
  • Seit 1986 leiten Gudrun und Hans-Jürgen Wieczorek als Inhaber das Ponyland Norddeich und leben seither ständig auf dem Hof.
  • Alle leben unter einem Dach.

Geborgenheit

Alle Kinder wohnen mit uns gemeinsam in einem Haus. In der Giebelseite des Hauses befinden sich im Erdgeschoß die großzügigen, schönen Eß-, Aufenthalts- und Spielräume. Nach Süden ausgerichtet liegen die sonnigen 6 Bett-Zimmer der Kinder, jeweils 2 Zimmer sind übereinander mit separatem Eingang, kleinem Flur, 2 separaten Toiletten und einem großen Duschbad. Viel Platz für den persönlichen Bedarf ist in den Bettkästen. In den Vorräumen können Jacken, Schuhe, Reitkappen und Waschzeug untergebracht werden. Die Zimmer sind allergikergeeignet ausgestattet.

Unsere "Bioland" Bäckerei Reesdorfer Hof<br> <a href="http://www.reesdorfer-hof.de" target="_blank">www.reesdorfer-hof.de</a>

Gesunde Ernährung

Wer schon einmal bei uns Gast war, weiß unsere gute Küche zu schätzen. Das Essen wird täglich frisch gekocht, ist lecker, abwechslungsreich und gesund. Es gibt täglich vier Mahlzeiten, Obst, Gemüse oder Joghurt gehören natürlich auch dazu. Die Grundnahrungsmittel stammen überwiegend aus biologischem Anbau und das Brot kommt vom "Bioland" Bäcker. Das Ponyland ist ein EU-anerkannter "Bioland"-Hof.

Seit 1991 ist der landwirtschaftliche Betrieb von Gudrun Wiezcorek Bioland-zertifiziert (DE-ÖKO-006).

Gesunde Ernährung ist ein Hauptanliegen von uns. Currywurst und Pommes gibt es bei uns nicht. (Wir haben bewußt keine Fritteuse und auch keine Mikrowelle in unserer Ponyland-Küche).

 

 

Woher beziehen wir unsere Lebensmittel?

Das Fleisch, welches bei uns auf den Tisch kommt, stammt fast ausschließlich von unseren hofeigenen Deutsch-Angus-Rindern. Die Grundnahrungsmittel, wie das gute Vollkornbrot zum Abendessen, beziehen wir vom Reesdorfer Hof.

Die Kartoffeln kommen von unseren Bioland-Bauern-Nachbarn aus der unmittelbaren Umgebung und Mehl, Reis und Nudeln beziehen wir in Bio-Qualität von der Firma Grell Naturkost, Kaltenkirchen.

Die Eier in unserer Küche stammen von glücklichen Hühnern. Wenn Eier nicht in Bioland-Qualität verfügbar sind, dann aber als Minimum von freilaufenden Hühnern.

Wir kochen täglich frisch, überwiegend mit frischen Produkten. Wenn Mittagessen-Zeit ist, duftet es im ganzen Haus nach frisch gekochtem Essen. Das Wichtigste ist für uns, dass wir unsere Feriengäste gesund und abwechslungsreich ernähren und dass es unseren Gästen schmeckt.

Unser Werdegang

  • 1972 Der Schriftsteller Hans-Werner Richter und seine Frau eröffnen die Kinderfarm Ponyhof am Deich
  • 1976 Das Buch "Kinderfarm Ponyhof am Deich" erscheint
  • 1978 Das Buch "Bärbel Hoppsala" erscheint
  • 1980 Richters verpachten den Hof an den Verein "Kinderfarm Ponyhof am Deich"
  • 1986 kaufen H.-J. und Gudrun Wieczorek die Kinderfarm Ponyhof am Deich. Ab '86 Umbenennung in "Ponyhof am Deich", später Deichhof
  • 1987 Anerkennung als Biolandbetrieb - Erste Deutsch-Angus-Kühe ziehen ein
  • 1991 Die Reithalle (20 x 40m) wird gebaut
  • 1992 Der Neubau für die Kinder wird erstellt
  • 1993 Die erste Briard-Hündin Indira Jesed CS zieht auf dem Hof ein. - Der Welsh-Cob Hengst Palatinate Rodrigo kommt als Jährling auf das Ponyland
  • 1994 Der neue Name Seaside Ponyland Norddeich wird eingeführt
  • 1995 Der Laufstall wird gebaut (66 m lang, 12,50 m breit, nach Südosten hin völlig offen, absolutes Neuland für die Westküste)
  • 1996 Die automatische Fütterung im Laufstall nimmt ihre Arbeit auf. - Das Ponyland wird als Lehrbetrieb anerkannt. Palatinate Rodrigo wird Krönungssieger in Neumünster

 

  • 1997 Die automatische Entmistung im Laufstall ist eingebaut und ersetzt nun die Schubkarre. Die erste Auszubildene zum Beruf als Pferdewirtin auf dem Ponyland - Die Biogasanlage wird eingeweiht und liefert Strom und Wärme
  • 1998 Die ersten Briardwelpen werden geboren
  • 1999 2 neue Maisonettes für die Jungs und die Betreuer werden erstellt.
  • 2000 Der Eingangsbereich wird umgebaut
  • 2002 Unsere Stallanlage wird von der Landwirtschaftskammer und der Nordelbischen Kirche ausgezeichnet als "beispielhafte und nachahmenswerte" Pferdehaltung
  • 2003 Der Außenreitplatz 20 x 40 m vor der Reithalle wird gebaut
  • 2004 die Kühe erhalten einen neuen Stall - auch Kühe wollen Licht - Luft-Sozialkontakt
  • 2006 Das Heu-und Strohlager mit Heutrocknung wird eingeweiht
  • 2007 Die Biogasanlage wird auf 70kW elektrische Leistung vergrößert
  • 2007 H-S Hot Playboy wird Körungssieger in Neumünster
  • 2009 Die Photovoltaikanlage 45kW wird auf dem Dach der Heutrocknung installiert und liefert Strom
  • 2010 Pia Wieczorek ist ausgebildete Pferdewirtin

Partner